Herzlich willkommen beim

Radsportverein 1906 Schwenningen

Info bei facebook:

 fb

IMG 2251 01

Anmeldung



Home

Deutsche Bergmeisterschaft diesen Samstag in Engen

Diesen Samstag, den 20.Juli wird in Engen die Deutsche Bergmeisterschaft ausgetragen. Die Strecke führt von Bargen über Mauenheim zum Hegau-Blick. Das erste Rennen der Seniorenklasse zwei wird um 9.00 Uhr gestartet. Die Finalläufe beginnen um 13.15 Uhr.

Weitere Info auf der Internetseite:

dmberg

 

Alexander Dutty in Plattenhardt auf Rang vier

alex-dutty4-ellmendingen2013v2Für das C-Rennen in Plattenhardt hatte sich Alexander Dutty vom Radsportverein 1906 Schwenningen einiges vorgenommen und wollte auf Sieg fahren. Er konnte sich dann auch bei Kilometer 27 mit drei weiteren Fahrern nach vorne absetzen. Doch drei Runden vor Schluss musste Alex dann abreißen lassen. Mit seinem vierten Platz war er so am Ende nicht zufrieden. Dennoch war es ein gutes Training für den Arlberg-Giro den er am 4.August zusammen mit RSpV-Fahrer Marcel Broghammer in Angriff nehmen will.

Ergebnis C-Rennen Plattenhardt

 

Team-Tour in Deisslingen gestartet

Am Donnerstagabend wurde die über vier Etappen führende Team-Tour mit einem Rundstreckenrennen in Deisslingen gestartet. Vom Radsportverein 1906 Schwenningen waren dabei: Nico Graf, Rolf Müller, Domenico Camuffo, Werner Beha, Rudi Graf, Peter Trumheller. - Bilder von Manfred Steinbach

DSC01413a

Bild: Nico Graf fährt für die Racing Students in Deisslingen.

Nico Graf war als Helfer im Team der Racing Students im Einsatz und beendete das Rennen in Deißlingen im Feld. In Wilflingen beendete der Schwenninger das Rennen vorzeitig.

Bei den Senioren war Peter Trumheller auf Rang neun bester Schwenninger in Deißlingen. Die weiteren Platzierungen: 11.Rudi Graf, 12.Werner Beha, 14.Domenico Camuffo. Bei den Senioren zwei fuhr Rolf Müller auf den 20.Rang.

Auf der zweiten Etappe in Wilflingen ging es für die Senioren über 40 Runden gleich 44 Kilometer. Hier siegte erneut der Deutsche Seniorenmeister Gerhard Hack von der RSG Frankfurt. Die Ergebnisse für den RSpV Schwenningen: 6.Peter Trumheller, 10.Rudi Graf, 11.Werner Beha, 14.Domenico Camuffo.

Ergebnisse

 

"Der Berg ruft" Radbergrennen auf den Dreifaltigkeitsberg

SC20130706-195700-1-1Beim Radbergrennen von Spaichingen auf den Dreifaltigkeitsberg war der Radsportverein 1906 Schwenningen mit drei Startern vertreten.
Vom Ortsausgang bis zur Wallfahrtskirche mussten 4,2 Kilometer und 280 Höhenmeter bewältigt werden.
Robin Eistetter benötigte 14:06 Minuten und war damit Sieger der Klasse Schüler 2. Papa Markus Eistetter war ebenfalls am Start und wurde 20. in der Klasse Senioren1.
Werner Beha legte eine Superzeit hin und gewann überlegen in 13:22 bei den Senioren 3.
Tagessieger mit neuem Streckenrekord wurde Stephan Wolfer vom RSV Taifingen in 10:57 Minuten.
Auf gleicher Strecke gab es auch einen Berglauf. Der schnellste Läufer war bis ins Ziel 18:11 Minuten unterwegs.

 

Tour Transalp: Erlebnisbericht von Peter Brommler

peter7 lvm achkarren2012Welch große Herausforderung die Tour Transalp darstellt, kann man schon aus der Etappenbeschreibung herauslesen. Wie unser Fahrer Peter Brommler die Tour erlebt hat könnt ihr in seinem Erlebnisbericht nachlesen.

Tour Transalp: Erlebnisbericht von Peter Brommler

transalp

 

 

Peter Brommler bei Tour Transalp auf dem zweiten Rang

transalpBei der Tour Transalp über sieben Etappen von Sonthofen nach Arco war Peter Brommler vom Radsportverein 1906 Schwenningen im Team Forchheim by Fitline am Start. Mit seinem Partner Heinz Sommer fuhr Peter Brommler in der Klasse Masters in der Zeit von 23:37:43,2 Stunden auf den hervorragenden zweiten Platz.

Ergebnisse

Info: www.tour-transalp.de

transalp2013

Presse: Südtirol-News

Etappen der Schwalbe TOUR Transalp powered by Sigma 2013:
Etappe 1: Sonthofen (D) – St. Anton am Arlberg (A)  124,80/ 2.279 hm
Etappe 2: St. Anton am Arlberg (A) – Imst (A)  152,83 km/ 2.355 hm
Etappe 3: Imst (A) – Zernez (CH)  110,02 km/ 2.474 hm
Etappe 4: Zernez (CH) – Livigno (I) 136,91 km/ 3.994 hm
Etappe 5: Livigno (I) – Aprica (I) 116,66/ 2.878 hm
Etappe 6: Aprica (I) – Kaltern (I) 144,20 km/ 2.890 hm
Etappe 7: Kaltern (I) – Arco (I)  103,50 km/ 1.625 hm
 
Gesamt: 888,92 km/18.495 Höhenmeter
 
Aktuelle Ergebnisse:
services.datasport.com/2013/velo/transalp/

 

Robin Eistetter Fünfter in Ostdorf

robin ostdorf2013Im Rahmen des VR-Cup wurde in Ostdorf auch ein Schülerrennen ausgetragen. Hier konnte Robin Eistetter vom Radsportverein 1906 Schwenningen den fünften Rang belegen.

Nach vier Etappen im VR-Cup belegte Rudi Graf in der Mastersklasse den achten Platz in der Gesamtwertung.

Siehe auch: VR-Cup

Presse: Bericht im Zollern-Alb Kurier

 

Seite 44 von 60

  • Radsport-news

Alte RSpV-Seite 1997-2006

rspv alt_b150

Auf unserer ersten Internetseite finden Sie noch die Berichte von 1997-2006:

RSpV-News 2006-2011

rspv news_alt_b150

Sie suchen die RSpV-News der Jahre 2006-2011? hier sind sie:

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Wetter

  • Dauchingen
  • Alcudia
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 78083
WetterOnline
Das Wetter für
Alcudia

Wer ist online

Aktuell sind 389 Gäste und keine Mitglieder online

volvo hils_200_100

logo pfeiffer

logo singer

Große Rundfahrten

Giro d'Italia:

giro-screenshot

Tour de Suisse:

tour-de-suisse

Tour de France:

tour-de-france

Vuelta:

vuelta

Free business joomla templates