Herzlich willkommen beim

Radsportverein 1906 Schwenningen

Info bei facebook:

 fb

rspv radball

Anmeldung



HomeRadballBerichteRadball Spieltag Schwenningen in Hardt

Radball Spieltag Schwenningen in Hardt

Zweiter Spieltag für Schwenningen nicht optimal gelaufen

Am 2. Spieltag in Hardt hatten es die beiden Schwenninger Radballmannschaften mit den Mannschaften aus Hardt und Ailingen zu tun. Ehrenkirchen musste krankheitsbedingt absagen, so dass diese Spiele mit jeweils 5:0 für die gegnerische Mannschaft gewertet wurden.

Mannschaft kl

Bild (von links): RSpV Schwenningen mit Harald Brugger, Hans Schurer, Thomas Pfister, Dirk Schuhbauer

Diesmal mit dabei war auch Hans Schurer, der beim ersten Spieltag vor 6 Wochen vom Ersatzspieler Werner Nil vertreten wurde. Schwenningen 2 war dann auch an diesem Abend als erstes dran und trat gegen die heimische Mannschaft Hardt 6 an.
Harald Brugger und Hans Schurer taten sich in dieser Partie schwer, zueinander zu finden. Zur Halbzeit stand es 1:3 für Hardt. In den zweiten 7 Minuten spielten die beiden zwar besser, aber letztlich ging das Spiel mit 3:5 an die Heimmannschaft. Durch den Ausfall der Ehrenkircher Mannschaft hatten Harald und Hans nur ein Spiel Pause bevor es wieder gegen eine heimische Mannschaft – Hardt 7 um Punkte ging.

Schwenningen2 Hardt kl

Bild: Schwenningen 2 mit Harald Brugger und Hans Schurer im Einsatz

Leider mussten sie auch dieses Spiel mit 3:5 an die einheimische Mannschaft abgeben.
Schwenningen 1 mit Dirk Schuhbauer und Thomas Pfister spielten ihr erstes Spiel gegen Ailingen 6. Zur Halbzeit hieß es hier 2:3 für Ailingen. In der zweiten Spielhälfte konnten die beiden Schwenninger jedoch das Ruder herumreißen und kämpften sich mit guten Kombinationen und viel Körpereinsatz auf das 5:5 heran. In den letzten Sekunden des Spiels konnten die beiden noch einen schönen Treffer landen, so dass sie das Spiel mit 6:5 gewinnen konnten. Auch sie mussten dann ihr zweites Spiel gegen Hardt 7 spielen. Bis zur Halbzeit sah es für die beiden Schwenninger gut aus – führte man doch 4:1. Bei diesen Toren aus Schwenninger Sicht sollte es in der zweiten Halbzeit auch bleiben. Hardt dominierte die zweite Hälfte und schoss noch 4 weitere Tore, so dass die beiden Schwenninger das Spiel mit 4:5 verloren geben mussten. Im letzten Spiel für Schwenningen 2 lief es für Brugger/Schurer optimal. Früh ging man in Führung und zur Halbzeit stand es bereits 6:1 für die beiden. In vielen schönen Spielzügen zeigten die beiden, dass sie nichts verlernt haben und konnten sich am Ende der 14 Minuten Spielzeit über ein hoch verdientes 8:2 freuen.
Das letzte Spiel des Tages hatte Schwenningen 1 gegen Hardt 6. Es war gerade einmal eine halbe Minute gespielt als die Schwenninger mit 1:0 in Führung gingen. Die junge Hardter Mannschaft bewies Kampfgeist und hatte den längeren Atem. So mussten Schuhbauer/Pfister dieses Spiel mit 1:3 abgeben.

In der Tabelle steht die Mannschaft von Schwenningen 1 nun auf dem 5. Platz, Schwenningen 2 auf dem 9. Platz.
Nächster Spieltag ist in zwei Wochen in St. Georgen-Peterzell – hier treffen in dieser Runde zum ersten Mal die Schwenninger auf ihre Trainingspartner aus Lauffen. Diese Derby-Konstellation verspricht interessante Spiele.

 
Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Wer ist online

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

Große Rundfahrten

Giro d'Italia:

giro-screenshot

Tour de Suisse:

tour-de-suisse

Tour de France:

tour-de-france

Vuelta:

vuelta

Free business joomla templates