Herzlich willkommen beim

Radsportverein 1906 Schwenningen

Info bei facebook:

 fb

rspv radball

Anmeldung



HomeRadballBerichteRadball Spieltag Lauffen

Radball Spieltag Lauffen

Schwenningen war am Samstag Abend zu Gast in Lauffen. Hier trafen die beiden Schwenninger Mannschaften neben den beiden Mannschaften des Gastgebers auch auf Teams aus Konstanz und Ailingen.
Schwenningen 1 mit Dirk Schuhbauer und Thomas Pfister hatten es in ihrem ersten Spiel gleich mit dem Team aus Konstanz zu tun. Die beiden Neckarstädter fanden nicht in ihr Spiel gegen die Konstanzer und mussten dieses mit 2:4 abgeben.
Das nächste Spiel für Schwenningen 1 ging gegen ihre Trainingspartner aus Lauffen. Hier agierten Schuhbauer/Pfister von Beginn an engagiert und lagen nach den ersten 7 Minuten mit 2:1 in Führung. Der zweite Abschnitt wurde zu einem offenen Schlagabtausch zwischen den vier Spielern und gestaltete sich zu einem packenden Spiel, bei dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Zum Schluß stand es zwischen dem Tabellenersten und den Schwenningern 4:4 unentschieden, was vollkommen verdient war.
Nun stieg auch die Mannschaft von Schwenningen 2 in den Spieltag ein und hatten als ersten Gegner gleich die Lauffener Mannschaft, gegen die ihre Kollegen das Unentschieden erzwungen hatten. Zwar führte man nach einem guten ersten Abschnitt mit 3:2 musste aber im zweiten Abschnitt einige Tore der Lauffener hinnehmen, so dass es am Ende 4:6 aus Sicht der Schwenninger hieß.
Dann spielte Schwenningen 1 gegen Lauffen 3 – hier konnte man wieder von einem Generationenkampf sprechen, sind die beiden Spieler von Lauffen 3 doch gerade einmal 19 und 20 Jahre alt. Schnell lagen Schuhbauer/Pfister mit 1:4 zur Halbzeit im Rückstand, der sich bis zum Ende des Spiels zu einem 1:8 erhöhte.
Für Schwenningen 2 hieß der Gegner in ihrem zweiten Spiel Ailingen. Hier konnten Brugger/Schurer ihr ganzes Können und Erfahrung aufs Spielfeld bringen. Sie hatten ihre Gegner zu jeder Zeit der 2 mal 7 Minuten im Griff und führten zur Halbzeit souverain mit 5:1. Auch im zweiten Abschnitt ließen sie nichts anbrennen und zeigten schöne Kombinationen und gewannen das Spiel mit 9:4.
In seinem 4. Spiel an diesem Abend musste Schwenningen 1 dann auch gegen die Ailinger Mannschaft antreten. Hier zeigten dann Schuhbauer/Pfister ebenfalls, was sie können. Sie verwandelten einen Eckball und einen Vier-Meter und ließen in einem hart umkämpften Spiel nichts unversucht, in ihrem letzten Spiel, den Sieg für sich zu beanspruchen. Knapp führte man nach der ersten Halbzeit mit 3:2 und baute diese dann bis zum Schluß auf ein 5:3 aus. Zufrieden fuhr man nach dem Schlußpfiff von der Spielfläche.
Das letzte Spiel des Tages bestritten Schwenningen 2 gegen die junge Mannschaft aus Lauffen. Brugger/Schurer machten ihre Sache gut, führte man nach den ersten 7 Minuten mit 3:1. Die beiden Schwenninger zeigten viele schöne Spielzüge, die diese Partie spannend machte. Brugger/Schurer zeigten sich konsequent vor dem Tor und ließen nicht locker, was am Schluß mit einem 5:1 Sieg belohnt wurde.
Somit stehen die beiden Schwenninger Mannschaften in der Tabelle auf Platz 6 (Schwenningen 2) und Platz 7 (Schwenningen 1).

Ergebnisse und Tabelle:

schwenn1 lauffen

Bild oben: Schwenningen 1 mit Thomas Pfister und Dirk Schuhbauer im Einsatz

Schwenningen2 Lauffen kl

Bild oben: Schwenningen 2 mit Harald Brugger und Hans Schurer beim Spieltag in Lauffen

 
September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Wer ist online

Aktuell sind 268 Gäste und keine Mitglieder online

Große Rundfahrten

Giro d'Italia:

giro-screenshot

Tour de Suisse:

tour-de-suisse

Tour de France:

tour-de-france

Vuelta:

vuelta

Free business joomla templates