Herzlich willkommen beim

Radsportverein 1906 Schwenningen

Info bei facebook:

 fb

rspv radball

Anmeldung



HomeRadballBerichteRadball letzter Spieltag RSpV Schwenningen

Radball letzter Spieltag RSpV Schwenningen

In ihrem letzten Spieltag in der Bezirksliga trafen die beiden Schwenninger Mannschaften auf die Mannschaften aus Sulgen, Konstanz und Langenschiltach.
Während an diesem Abend Schwenningen 2 mit Harald Brugger und Hans Schurer 4 Spiele zu bestreiten hatten, mussten Dirk Schuhbauer und Thomas Pfister von Schwenningen 1 „nur“ 3 mal auf die Spielfläche.
Eröffnet wurde dieser Spieltag, der unter der Regie des RSpV06 Schwenningen stattfand, auch gleich von Schwenningen 2, die es mit dem Tabellen 4. aus Konstanz zu tun bekamen. Brugger/Schurer spielten von Anfang an souverän und führten mit 3:1 zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte des Spiels fielen dann keine Tore mehr, so dass die Schwenninger mit 3:1 ihr erstes Spiel gewannen und somit 3 Punkte einfuhren.
Schwenningen 1 spielte sein erstes Spiel an diesem Abend gegen die junge Mannschaft aus Sulgen. Zur Halbzeit stand es mit 1:2 Toren für die Sulgener. Schuhbauer/Pfister hatten gute Chancen, aber leider kein weiteres Torglück in der zweiten Hälfte und mussten sich mit 1:3 geschlagen geben.
Schwenningen 2 durfte in seinem zweiten Spiel gegen Sulgen 8 – die Routiniers – antreten. Nach den ersten 7 Minuten stand es noch unentschieden mit 2:2. In der zweiten Hälfte machten aber die beiden RSpV-ler den Sack zu und gewannen ihr zweites Spiel mit 4:3.
Nach einer kurzen Pause ging es gleich weiter in das dritte Spiel für Brugger/Schurer. Diesmal hieß Langenschiltach der Gegner. 5 Tore bekamen die Zuschauer in den ersten 7 Minuten zu sehen und die Schwenninger Mannschaft führte zur Halbzeit mit 3:2. Die zweiten 7 Minuten waren hart umkämpft keine der Mannschaften konnte ein weiteres Tor erzielen, so dass auch dieses Spiel an die Schwenninger ging.
Schwenningen 1 trat in seinem zweiten Spiel gegen Sulgen 8 an. In der Vorrunde bezwangen die Sulgener die Schwenninger noch mit 5:4. An diesem Abend aber konnte sich Schwenningen 1 behaupten. Zur Halbzeit führte man knapp mit 1:0 und konnte diese Führung bis zum Ende auf 3:2 ausspielen. Somit gewann Schwenningen 1 sein erstes Spiel an diesem Abend.
Schwenningen 2 spielte in der Folge gegen Sulgen 7 – Tabellen-Dritte. Auch Brugger/Schurer konnten in ihrem vierten Spiel an diesem Abend den jungen Sulgenern nicht Paroli bieten. Wie auch schon ihre Kollegen verloren sie dieses Spiel. 1:4 stand es nach den 2 x 7 Minuten.
Das letzte Spiel an diesem Abend bestritt Schwenningen 1 gegen Langenschiltach. In der Hinrunde ging es zwischen den beiden Mannschaften bereits heiß her, so dass es versprach, ein spannendes Spiel zu werden. Es wurde mit ganzem Körpereinsatz gekämpft und der Schiedsrichter dieser Partie war nicht zu beneiden. 1:1 stand es zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit ging es hin und her – am Ende konnten Schuhbauer/Pfister den Langenschiltacher mit 3:3 ein Unentschieden abringen. Der Schwenninger Anhang sah an diesem Abend durchweg spannende und engagierte Spiel der vier Comebackler des RSpV06 Schwenningen.
Zufrieden waren am Ende beide Schwenninger Mannschaften. Belegt man nun doch in der Tabelle nach dem letzten Spieltag mit dem 5. Platz (Schwenningen 2) und dem 8. Platz (Schwenningen 1) durchaus respektable Plätze. Verletzungsfrei ging man durch diese Saison und die vier haben beschlossen, zumindest noch eine Saison draufzusetzen, so dass auch nächste Saison wieder spannende Radballspiele von zwei Schwenninger Mannschaften zu sehen sein werden.

20200215 Schwenningen 1

Bild oben: Schwenningen 1

20200215 Schwenningen 2

Bild oben: Schwenningen 2

 
September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Wer ist online

Aktuell sind 255 Gäste und keine Mitglieder online

Große Rundfahrten

Giro d'Italia:

giro-screenshot

Tour de Suisse:

tour-de-suisse

Tour de France:

tour-de-france

Vuelta:

vuelta

Free business joomla templates